Error
  • JUser: :_load: Unable to load user with ID: 347

Finanzamt

Was ist denn Bitte das Finanzamt?

Das ist eine enorm gute Frage, und für viele ein Anreiz und Grund den Weg aus der BRD zu wählen. Ich habe hier ettliche Informationen zum FA. gesammelt. Auch mein Protest dagegen hat mich nicht weiter gebracht, ganz im Gegegnteil nur Geld gekostet. Ich bin derzeit bei einer Säumnssgebühr von monatlich wegen der verspäteten Umsatzsteuervoranmeldung von knapp 1.000 EUR.

Auch ein Gespräch bei der Abteilungsleitung verlief fruchtlos. So sollte man sich mal fragen WARUM ist da so?

 

Behörden werden desinformiert

Mir ist eine Ausgabe zu einer Verwaltungszeitschrift in die Hände gefallen. Hatte schon den schlagkärftigen Titel: "Durchs wilde Absudistan-oder- wie Reichsbürger den Fortbestand des Deutschen Reiches beweisen wollen" .

Meine Ausführungen zum Grundlagenvertrag, was die BRD ist, wurde mir dann so ausgelegt, dass ich die Existenz des Dt. Reiches nachweisen wollte, und gar ned zur Kenntnis genommen. Schauen wir mal:

 

Wie geht man damit um?

Faktisch ist es so, dass der Perso, oder Firmen, die im Handelsregister eingetragen sind, auch den Gesetzmäßigkeiten unterworfen sind. Alles was ich angeführt habe, bringt nichts ausser Zeitverschwendung. Denn.... die BRD NGO ist ein Wirtschaftsgebiet. Die braucht keinen getungsbereich oder sonstwas....

 

So habe ich es verstanden, oder sehen dürfen.

Der Weg geht weiter über RUSTAG 1913. Personenstand ändern, Peros zurück und abmelden, wenn alles berücksichtigt ist. Dann geht man zum Finanzamt und spricht mit dem Chef.

 

Als RUSTAG Deutscher mit entsprechenden Eintrag ist man wieder Deutscher

Das bedeutet aber auch, dass man als Deutscher wieder eine andere Rechtsgrundlage hat. Die Alliierten dürfen nur den Deutschen die nachgewiesenen Deutsche sind das Deutsche Reich zurückgeben, vermutete "deutsche Staatsangehörige" ohne Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaate sind im Sinne des Gesetzes KEINE Deutschen, sondern DEUTSCH, mit der Glaubhaftmachung deutsch. Die Menschen und Volkssouveräne, die den Verwaltungsakt nicht erlassen haben, um ihre Staatsangehörigkeit per Abstammung bis 1914 nachzuweisen, sind für das Deutsche Kaiserreich und seine Bundesstaaten verschollen und zwar schon seit 1918.

Deshalb Shaef Gesetz Nr. 52 Artikel I Abs. 1 Satz (b) noch mal verinnerlichen.

 

 

Am Ende ist die BRD und somit auch das Finanzamt nicht mehr für uns RUSTAG Deutsche zuständig. 

 

Und für alle all zu eifrigen Staatsanwälte, BRD Beamten, oder sonstige Gewalten aus der BRD kann dann durchaus die Militärpolizei zur Hilfe holen (SHAEF 52 Art.1 Abs.1.)

Militärregierung Deutschland. Plieninger Straße. 70567 Stuttgart US Department of Justice

und auch dies hier am Ende des Artikels sind die Adressen angefügt:
http://www.mmnews.de/index.php/politik/11355-deutschland-souveraen

 

Wie eine Meinung in einem Kopf entsteht

  • Weimarer Republik

    Was hat sich zu Beginn der Weimarer Republik zugetragen?

    Am 9.11.1918 trug sich folgendes zu, es war ein Putsch:

    .... Zur selben Zeit versuchte Prinz Max die Monarchie zu retten. Vergeblich beschwor er den Kaiser in Spa telefonisch und telegrafisch zur Übergabe des Throns an einen "Regenten" (das heißt einen verfassungsmäßigen Vertreter), der Friedrich Ebert zum Reichskanzler ernennen und eine "verfassunggebende deutsche Nationalversammlung" wählen lassen sollte. Gegen 11.30 Uhr sah der Kanzler keine andere Möglichkeit mehr, als eigenmächtig den Verzicht von Kaiser und Kronprinz auf den deutschen Kaiserthron und den preußischen Königsthron bekannt zu geben.

    Read more...
  • Staatsangehörigkeitsurkunde

    Wie holt man sich seine Staatsangehörigkeit zurück?

    Nachdem nun durch die vorigen Infos durch etwas Wissen und Verständniss für die Notwendigkeit für diesen Schritt dargelegt wurden, kann hoffentlich jeder erahnen, dass es wichitg ist, sich seinen Abstammung bestätigen zu lassen. Auch wenn es Menschen gibt, die es durch durch eine eigene Willensbekundung umsetzen, sollte man jedoch verstehen, dass wir uns hier in einen rechtlichen Gefüge bewegen, der diesen Schritt notwendig macht. Auch wenn der Wille des Menschens unantastbar ist, so haben wir einen Vertrag geschlossen und gemäß Art 116 GG Abs. 2 unsere Staatsangehörigkeit aufgegeben und die Mitgliedschaft in der BRD Verwaltung beantragt und unterliegen dem Handelsrecht. Und gemäß dem Handelsrecht muss da der Mensch wieder raus.

    Read more...

Die Rolle des Cestui Que Vie Acts

Was ist denn Bitte der Cestui Que Vie Act?

Aus einer einst zweckmäißigen Überlegung, was mit den Hinterlassenschaften der vermissten Soldaten passieren würde, entstand dieser Act im jahr 1555 unter Heinrich VIII. Auch weitere Verwendungen in bezug auf die Pest und den teils katstrophalen Zuständen im Mittelalter, konnte man durchaus der meinung sein, dass dieser Act sinnvoll sei. Wer sich nicht binnen 7 Jahren zu Leben meldet, gilt als verschollen, also tod. So könnte man das in kurzen Worten sagen.

Read more...

Weltpostvertrag

Besatzungsstatus kann auch Vorteile haben

Um Geld zu sparen, und Briefe für 6 Cent zu verschicken:

  • die Postleitzahl von Empfänger und Absender in die [viereckige Klammer] setzen. Und…
  • unter die Empfängeradresse den Zusatz “non domestic F.R.G.” = nicht innerstaatlich, Federal Republic of Germany
Read more...

Contact us