Print

Die Rolle der NWO

Written by Markus Hannes. Posted in Verstehen

Was ist denn Bitte die NWO?

Vielleicht beginnen wir solch ein Thema mit einer Aussage von henry Makow:

“Die Neue Weltordnung und tatsächlich die ganze Geschichte sind ein Produkt des Wunsches des Zentralbank-Kartells der Illuminaten, sein Kredit-Monopol in das Monopol auf allen Reichtum, Politik und Kultur umzuwandeln. Das ultimative Ziel ist es, die Menschheit von Gottes Absicht loszureissen und sie als Geisel  dem Luzifer zum Opfer zu übergeben” (Henry Makow 3 April 2008).

 

Print

Erkenne den Plan

Posted in Verstehen

DER PLA

der-plan

Leben in Knechtschaft 1:24 Aufklärungsvideo

 

 

Seit 1918 leben die Deutschen unter Besatzung. Das hat Spuren hinterlassen. Wir Bürger Deutschlands müssen den Plan erkennen, er ist der Schlüssel zum Verständnis und erklärt


- warum die BRD keine gültige Verfassung hat
- warum die BRD keinen Frieden mit den Siegermächten unterzeichnen darf, 
- warum die BRD kein Völkerrecht anwenden kann 
- warum die BRD keinen Weltfrieden schließt und nicht souverän ist 

nichts wird dem Zufall überlassen, alles wird gesteuert 

- warum die Deutschen 60 Jahre in der BRD erzogen wurden, wie sie sich zu verhalten haben.

- warum ein manipuliertes Unterbewusstsein unser Verhalten steuert

- warum deutsche Bürger glauben, unser Grundgesetz ist eine Verfassung

- warum deutsche Bürger glauben, das die Bundesregierung für uns den Artikel 146 im GG umsetzt, 
obwohl die Vorlage einer deutschen Verfassung durch die Politik absichtlich verweigert wurde.

 

DER GEHEIME PLAN

 

wurde vor ca. 200 Jahren von reichen Geschäftsleuten geplant, die nicht nur Geld wollten, sondern die Macht über ALLES. Für den Ablauf wurde genau der ZeitPLAN festgelegt und nichts wurde dem Zufall überlassen(Das Geheimnis von Washington) Der Schlips, Symbol für einen Strick, war das Erkennungszeichen der Eingeweihten. Wer den geheimen PLAN weitererzählte oder dem PLAN im Wege war, wurde beseitigt (Kennedy).

 
Der Geschäftsmann Rothschild gründete in Frankfurt seine Bank und gab ihr später den Namen Deutsche Bank. In London ließ Rothschild verkünden, das Napoleon bei Waterloo gesiegt hätte. Die Aktien verloren sofort an Wert und er kaufte die wertlosen Aktien auf. Danach erfuhren die Londoner, das Napoleon den Krieg verloren hatte. Rothschild war jetzt der reichste Mann in England und gründete eine Bank in London.

 
Die Rockefeller gründeten Firmen, deren Macht weltweit greifen. Ölgeschäft, Pharmaindustrie, Monsanto, CIA und Banken. Eine Bank hat die Abkürzung FED und kam durch einen Trick zu dem Recht, das Geld für die amerikanischen Staaten zu drucken und den Zins für Kredite weltweit zu bestimmen. Diese konzentrierte Macht wird für den PLAN genutzt. Hinter dieser Macht stehen z.B. die Bilderberger und die Neue Welt Ordnung.

DER PLAN
Deutschland war vor den Weltkriegen die zweitgrößte Industrienation und war gegen den Plan. Die Weltkriege wurden geführt, um Deutschlands Wirtschaftskraft zu vernichten. Die Kriegsgegner wurden auf beiden Seiten versteckt finanziert nach PLAN.

DER PLAN
Der letzte Weltkrieg wurde durch Waffenstillstand beendet. Auf der Welt herrscht deshalb ein kriegsfriedlicher Zustand. Der Waffenstillstand ist heute noch gültig, siehe Klausel der UNO. DER PLAN
   
Viele Feindstaaten möchten mit Deutschland Frieden schließen. Deutschland ist bis heute ohne Verfassung handlungsunfähig. DER PLAN
Die BRD kann und darf keinen Frieden mit den Siegermächten schließen

DER PLAN
Die UNO zeigt an der deutschen Frage und dem Weltfrieden kein Interesse (Antwortschreiben der UNO Rechtsabteilung)

DER PLAN
Einige Siegermächte zeigen kein Interesse, mit Deutschland Friedensverträge zu unterzeichnen. Die BRD soll sich in Europa auflösen.

DER PLAN
BRD-Regierungen haben 60 Jahre verhindert, für Deutschland und seine Bürger den Artikel 146 aus dem Grundgesetz umzusetzen.

DER PLAN

Das DEUTSCHE VOLK setzt sein Grundrecht um und Deutschland kann FRIEDEN mit den Siegermächten und den Feindstaaten schließen.

GEGEN
DEN PLAN


DIE VERFASSUNG IST DIE GESAMTENTSCHEIDUNG EINES FREIEN VOLKES, ÜBER DIE FORMEN UND DIE INHALTE SEINER POLITISCHEN EXISTENZ!

- DIE MACHT GEHT VOM VOLKE AUS -


Eine Bundestagswahl entscheidet nicht über die Formen und die Inhalte unserer politischen Existenz.

Nach der Umsetzung Artikel 146 GG haben die Bürger in Deutschland ihre Verfassung volksdemokratisch beschlossen, sind nicht mehr verfassungslos und bestimmen ihre Zukunft selbst. Deutschland ist dann Weltmeister in Friedensabschlüssen und wird wieder wirtschaftlich stark. Jede/r deutsche Volksbürger/in kann mit seiner/ihrer Urkunde nachweisen, das sie/er sich für Deutschland und den Frieden in der Welt eingesetzt hat. Welch ein historisches Ereignis, wenn Deutschland nicht mehr geteilt ist und handlungsfähig wird.

WER DIE WAHL HAT - HAT DIE QUAL

Bundestagswahl                                    den Artikel 146 GG umsetzen 
stärkt die Besatzung     und / oder       Verfassung für Deutschland
und den Plan                                           Weltfrieden herstellen


DIE SIEGERMÄCHTE IN WESTDEUTSCHLAND VOLLZIEHEN DEN PLAN

1945 Waffenstillstand

Deutschland geteilt in 3 Zonen

Verfassung / Völkerrecht


1949 Westdeutschland BRD

 

Kriegsfriedlicher Zustand

Handlungsunfähig

Außer Funktion


Grundgesetz Militärgesetz
Bonn provisorische Hauptstadt 
Berlin Sonderregelung

 

W i r t s c h a f t l i c h e r A u f s t i e g 

 

 


1990 Vereinigung B R D D R

 

 

Waffenstillstand

Deutschland geteilt in 2 Zonen

Verfassung / Völkerrecht

Bezahlung Kriegsreparationen
Bezahlung Besatzungskosten Art. 120 GG
Bezahlung Militärgesetz Nr. 67
Bezahlung EU Reparationen
Bezahlung UNO Reparationen


Grundgesetz Militärgesetz
Bonn provisorische 
Berlin Sonderregelung

 

Kriegsfriedlicher Zustand

Handlungsunfähig

Außer Funktion

W i r t s c h a f t l i c h e r A b s t i e g





 

 

Bezahlung Besatzungskosten Art. 120 GG
Bezahlung Militärgesetz Nr. 67
Bezahlung EU Reparationen
Bezahlung UNO Reparationen

EU Zahlungen
Vereinigungskosten
EuroWährungskosten
BRD Finanzagentur GmbH
Neuverschuldung 
Agentur für Arbeit GmbH
Abgaben und Steuererhöhöhöhungen
Bankenfusionen
Firmenfusionen
FirmenInsolvenzen
Produktion im Ausland
Arbeitslose
Privat Insolvenzen
Zwangsversteigerungen
Globalisierung 
Bankenkrise
Kündigung der Kredite
keine Kreditaufnahme
Armut usw.

Abbau Volksvermögen
DDR Vermögen vernichtet
Verkauf der BRD Goldreserven
Privatisierung. Post/Bahn usw.

 



E R K E N N E   D E N   P L A N

Die BRD Militär-Gerichtsbarkeit folgt dem PLAN

2

Abbau der juristischen Sicherheit in der BRD 

- Grundgesetz Artikel 23 1990 gelöscht
- Staatsgerichtsbarkeit GVG § 15 gelöscht 
- EGGVG RGZPO EGStPO EGOwi gelöscht

- Geschäftsverteilungspläne ungültig
- Gewaltenteilung unterlaufen 
- Anwaltszwang Rechtsberatungsgesetz 
- Sprachliche Bereinigung
- Bereinigung von Bundesgesetzen 
- BRBG 2007
- Kontrollratsgesetz Nr. 35
- AHK Militärgesetze
- Freiwillige Gerichtsbarkeit 

Die Europäische Union ist eine Nicht Regierungs Organisation 
EU Gesetze ohne EU Grundlagenvertrag werden in der BRD angewendet 
und wir hören immer wieder, das Europa viele Vorteile bringt

NUR FÜR DEN PLAN

 

 

6

Der manipulierte ahnungslose und demokratisch erzogene Bürger wählt immer wieder Parteien und Politiker die versprechen. Es ist schon peinlich, das diesen Bürgern nicht auffällt, das Bundesregierungen sich nicht zum Wohl der Bürger einsetzen Deutsche Politiker werden zu geheimen Treffen der Bilderberger eingeladen und der EU Widerstand wird diktatorisch durch die Lissaboner Verträge umgangen und täuscht durch Sprachverdrehung.

 

DEM PLAN IST

DEMOKRATIE    EUROPA   MENSCHEN   KRIEGE   TERROR  .............. EGAL

8

DER PLAN .........................................................................MACHT ÜBER ALLES



KRIEG TERROR ANGST ......................................DER PLAN FUNKTIONIERT

WELTKRIEGE WIRTSCHAFTSMACHT DEUTSCHLAND ZERSTÖRT DER PLAN
  NANOTHERMIT DER PLAN
LONDON 7 7 UNTER FALSCHER FLAGGE DER PLAN
FEINDBILD IRAK KRIEG DER PLAN
NATO GEHEIMARMEEN BÜNDNISFALL KRIEG AFGHANISTAN KRIEG DER PLAN
ÖLKRISE / PEAK OIL BENZINPREISE DER PLAN
ERDERWÄRMUNG CO2 LÜGE CO2 LÜGEN STEUER DER PLAN
MONSANTO KONTROLLE LANDWIRTSCHAFT DER PLAN
  KRANKHEIT DER PLAN
CHEMTRAILS MILITÄR KAMPFSTOFFE DER PLAN
IMPFUNGEN KÜNSTLICHE VIREN DER PLAN
  GRÜN WEISS ROT GRAU BLAU DER PLAN
EUROWÄHRUNG KRISENVERSTÄRKER DER PLAN
AUSWEISE RFID CHIP DER PLAN
TERRORGESETZE ZENSUR DEMOKRATUR DER PLAN
POLIZEISTAAT ANGST DER PLAN
FED KONTROLLE GELD ZINS DER PLAN
BILDERBERGER WELTREGIERUNG PAPST DER PLAN
VOLKSVERBLÖDUNG SPASSGESELLSCHAFT DER PLAN
BANKENKRISE BÜRGERGELDVERNICHTUNG DER PLAN
GENDERISMUS ZERSTÖRUNG DER FAMILIE DER PLAN

ALLES LÄUFT NACH PLAN



RUSSLAND HAT MIT CHINA SÜDAFRIKA IRAN VENEZUELA

EIN MILITÄRBÜNDNIS GESCHLOSSEN:   GEGEN DEN PLAN
TSUNAMI   GEGEN DEN PLAN
DEN ARTIKEL 146 IM GRUNDGESETZ UMSETZEN   GEGEN DEN PLAN
WELTFRIEDEN HERSTELLEN   GEGEN DEN PLAN


ABBAU VON VOLKSVERMÖGEN DURCH BRD - ORGANE IN DER BESETZTEN WIRTSCHAFTSZONE

12121212

PRIVATISIERUNG 

BRD Finanzagentur GmbH 
- AGB BRD - GmbH 
Verkauf von Bundesimmobilien
- Bundesdruckerei GmbH
- Bundesbank
- Post AG
- Postbank AG
- Telekom AG
- Bundesbahn AG
Rentenversicherung AG
- Stadtwerke AG
- Bundesagenturministerium für Arbeit GmbH


BRD AUSVERKAUF

BRD arbeitet ohne Gewinn
Es ist halt nicht so gekommen
das war so geplant

 


7

 

 

BRD - SELBSTVERWALTUNGSPROVISORIUM

- BRD Staatsvolk?
- BRD Staatsgebiet?
- BRD Staatsgewalt?
- BRD Verfassungsschutz?

 

Das Grundgesetz der BRD ist ein Organisationsstatut für eine Übergangszeit

Das BRD Grundgesetz ist ein Provisorium zur Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung in einem militärisch besetzten Gebiet für eine bestimmte Zeit. 

Das BRD Grundgesetz ist das Recht der Besatzer

Der Besatzer Bundesrepublik Deutschland verschweigt den deutschen Bürgern ihre wahre Staatsangehörigkeit und raubt Ihnen das Recht seit 60 Jahren

auf einen eigenen Staat durch fortgesetzte Täuschung und Besatzung



Das deutsche Volk nimmt sein Grundrecht in Anspruch und beschließt, die Verfassung für Deutschland anzunehmen.



BRD - BEFEHLSEMPFÄNGER UND 

DER PLAN GEHT VORAN

- Bundespräsident genehmigt Geschäftsordnung 
- Bundesminister leiten Geschäftsbereiche 
- Bundeskanzler ist Geschäftsführer 
- Dr. Auszeichnung für BRD-Befehlsempfänger z.B. Dr. H. Kohl



KEINE RECHTE

ZENSUR DER SIEGERMÄCHTE

- Li-zensierte Parteien
- Lizenz Menschenrechte außerhalb der EU gültig
- Li-zensierte Presse und Medien
- Li-zensierte Meinungsfreiheit
- Li-zensierter Datenmistbrauch
- Lizenz Bundeswehr im Kriegseinsatz
- Lizenzen für Körperschaften des öffentlichen Rechts z.B. BGBl. 15.Dez. 2008 Nr. 57
- Lizenz für Personal Ausweis/Reisepass Nationalität deutsch?
- Lizenz für Föderalismus / Agenda / EU Verfassung statt Grundlagenvertrag
- Rechtschreibung fileicht di fereinfakung
- Sprachliche Bereinigung Grundgesetz ist Verfassung und die Erde ist eine Scheibe
- Schufa / Baseler Abkommen Existenzvernichtung
Sunimex Handels GmbH Hamburg Monopol über die BRD-Politik
- Bankenbetrugpleitenrettung durch Steuergeldvernichtung
- Rentenalter Arbeiten bis zum Untergang
- Krankenkassen Beitragserhöhung - Zuzahlung - 10 Euro Quartalszahlung
- Arbeitsplatzvernichtung Arbeitslosigkeit Hartz IV - Sackgasse 
- Armut fängt an, wenn nicht gespart werden kann Angriff auf das Sparbuch
- Aufgabe des Eigentums BGB § 928 und so weiter...


IM BRD SYSTEM LAUFEN WIR DEM GELD HINTERHER

9

ALLES NACH PLAN

 

IM SOUVERÄNEN DEUTSCHLAND LÄUFT UNS DAS GELD HINTERHER

10

GEGEN DEN PLAN

Die deutschen Bürger nehmen ihr Grundrecht in Anspruch und setzen im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland den Artikel 146 um, und unterzeichnen ihre Abstimmurkunde. Die Urkunde bleibt Eigentum des Unterzeichners und dient als Nachweis der Abstimmung.

Die Deutschen Bürger nehmen in freier Entscheidung die deutsche Verfassung von 1919 an, damit Deutschland wieder in den Grenzen vom 31.12.1937 souverän wird und darf mit den Siegermächten den Friedensvertrag unterzeichnen und den Waffenstillstand beenden. (Das haben die Siegermächte beschlossen) Danach kann Deutschland nach geltendem Völkerrecht seine Ansprüche einfordern.

Deutschland wird aus den Teilgebieten zur Einheit und ist frei und kann mit den Feindstaaten Weltfrieden schließen. Nur Deutschland kann den Weltfrieden wiederherstellen, sonst keiner.


DEUTSCHLAND IST DANN WELTMEISTER IN FRIEDENSABSCHLÜSSEN - ALLES GEGEN DEN PLAN -


Wenn die Ansprüche geklärt sind, können die DEUTSCHEN STAATSBÜRGER über eine neue Verfassung abstimmen und sie in freier Entscheidung annehmen.

- Deutschland erhält den größten Teil seiner eingelagerten Goldreserven zurück.
- Amerikanische und englische Soldaten verlassen Deutschland.
- Besatzungsrechte verlieren ihre Gültigkeit
- Besatzungskosten müssen nicht mehr bezahlt werden
- Militärregierungsgesetze, AHK Gesetze, Kontrollratsgesetze ungültig
- Deutschland besteht aus einem Staatsvolk, einem Staatsgebiet und einer Staatsgewalt
- Verfassung und Völkerrecht in Funktion
- Berlin ist Hauptstadt von Deutschland
- Jeder Bürger hat eine gültige Staatsangehörigkeit
- Die Staatsgerichtsbarkeit ist gültig 
- kein Anwaltszwang vor den Gerichten
- gültige Gerichtsverteilungspläne
- Menschenrechte in Funktion
- Völkerrecht in Funktion
- Deutsches Recht in Funktion
- Volksentscheide
- Presse und Medienfreiheit
- gewaltige Steuerentlastungen für die Bürger
- staatliche oder kommunale Energieversorgung
- Deutschland kann sein eigenes Erdöl fördern
- Deutschlands Öl- und Gasimporte aus Russland ohne Sunimex GmbH- Monopol
- Grundversorgung für jeden Staatsbürger
- Förderung des Mittelstandes und der Ausbildung
- keine Rundfunkgebühren, Maut
- Versorgung und Schutz der Familien
- Förderung von Projekten, die das Volksvermögen aufbauen und sichern usw.
- Das Volksvermögen gehört dem Volk zum Wohle der Gemeinschaft

Blühende Landschaften und Frieden

4

Die Deutschen Staatsbürger sind dann reich



Heimat ist ein Paradies

Heimweh ist ein Gefühl ohne Worte
Gefühle werden unterdrückt durch Worte
Das deutsche Volk spricht ohne Worte
Meine Heimat sind noch die Worte
Ich geh in Gedanken für Deutschland voraus 
und drucke meine Urkunde aus...

ein deutscher Volksbürger

 

Dem Deutschen Volke gibt die Verfassung das

- Recht auf Heimat
- Recht auf den Weltfrieden
- Recht auf Volksentscheide 
- Recht auf Selbstbestimmung
- Recht auf Schutz der Familie
- Recht auf die eigene Sprache
- Recht auf juristische Sicherheit
- Recht auf finanzielle Sicherheit
- Recht auf Erziehung der Kinder
- Recht auf unser Volksvermögen
- Recht auf Leben in Frieden und Freiheit
- Recht auf Menschenrechte und Völkerrecht
- Recht auf einen Staat und seine Verfassung

Geld hat einen Wert aber kein Recht uns zu verkaufen

Tue Recht und scheue niemand

Nach der Umsetzung Artikel 146 GG läuft uns souveränen Bürgern

das Geld im Land der Dichter und Denker hinterher.

11

DIE VERFASSUNG SCHÜTZT DEN BÜRGER

UND DER BÜRGER SCHÜTZT DIE VERFASSUNG

Print

Was bedeutet BUND?

Posted in Verstehen

Wer oder was ist der Bund?

Wie so oft werden im „Neusprech“ der BRD-Regierung oftmals Worte verwendet, dessen tiefere Bedeutung man als Alternative zu den Äußerungen der Propagandamedien einmal gründlich recherchieren sollte.

Doch wer oder was ist eigentlich der Bund? Haben Sie sich schon einmal die Mühe gemacht, danach zu googeln oder sonstige Recherchen anzustellen? Sie werden nicht allzuviel finden.

Warum eigentlich nicht? Welche Informationen müssen hier verschleiert werden?

 
Auf www.bund.de finden Sie alles Mögliche, nur keine Definition, wer oder was der Bund ist.
 
 
 
Sie können dort vom Ministerium für Staatsicherheit über die Aidsberatung bis hin zum Asylrecht und Zollauktionen alles erfahren, nur wie bereits erwähnt, keine Definition zur Bedeutung des Bund.
 
Ein Bund ist lt. http://de.thefreedictionary.com/Bund ein Zusammenschluß einer bestimmten beruflichen oder sozialen Gruppe. Mit Bund und Länder sind die Regierung und die Bundesländer erwähnt. Der Begriff Bund wird jedoch auch für die Bundeswehr genutzt.
 
In einer weiteren Erklärung wird folgendes mitgeteilt:
(in einer Föderation) der gesamte Staat im Gegensatz zu den einzelnen (Bundes)Ländern, wie z. B. in der Bundesrepublik Deutschland: Bund und Länder: Bundesbehörde, Bundesgebiet, Bundesgericht, Bundesgesetz, Bundeshauptstadt,Bundesregierung, Bundesrichter, Bundesverfassung
 
Nun, in einer Föderation also. Wer oder was ist denn eine Föderation?
 
Föderalismus (von lat. foedus, foedera„Bund“, „Bündnis“, „Vertrag“) wird heute vorwiegend als ein Organisationsprinzip verstanden, bei dem die einzelnen Glieder über eine gewisse Eigenständigkeit und Staatlichkeit verfügen, aber zu einer übergreifenden Gesamtheit (Gesamtstaat) zusammengeschlossen sind.
 
Also ein Bündnis mit einer gewissen Eigenständigkeit und Staatlichkeit. Wo bitte schön ist denn hier ein Staat? Und müßte es nach dieser Definition nicht so sein, daß die genannten Glieder, also die Länder und die oben genannten Institutionen, staatlich sein müßten? Jetzt wird es interessant. Länder und Institutionen wie Bundesgericht und Bundesverfassung sind also Staaten? Das ist ja fast so ein Schwachsinn, wie ihn die GEZ erzählt. Die ist auch der Meinung, daß die Länder einen Staatsvertrag abgeschlossen haben.
 
Bei einem Bund kann es sich um einen Vertrag zwischen Menschen handeln oder um einen Bundesschluss Gottes mit Menschen.

Erwähnenswert ist der Abrahamsbund , welcher wegen der Skandale zur Beschneidung in letzter Zeit arg in die Kritik geraten ist.

Exponiert wird der Bund erstmals im Zusammenhang mit Verheißung und Erwählung der Stammväter genannt (Abrahamsbund oder Väterbund). Gott schloss mit Abraham einen Bund: 

»Ich bin der Herr, der dich aus Ur in Chaldäa geführt hat, ich gebe dir das Land zu Besitz. Deine Nachkommen sollen wie die Sterne am Himmel sein«. Als Zeichen des Bundes wurde die Beschneidung alles Männlichen eingesetzt. (Gen 15; 17) Er wird in der Tradition zum bedeutendsten Bundesschluss, da mit ihm die besondere Erwählung des Volkes Israel begründet wird. Darin wird auch laut Bibel Israels Bedeutung für das Heil der anderen Völker begründet.

Einen Hinweis zum Bund finden wir auch im sogenannten „Amtseid“.  Der deutsche Amtseid ist in Art. 56des deutschen Grundgesetzes festgelegt und wird vom Bundespräsidenten und nach Art. 64 vomBundeskanzler und den Bundesministern bei ihrem Amtsantritt geleistet. Der Bundespräsident leistet den Amtseid auf einer gemeinsamen Sitzung von Bundestag und Bundesrat; der Bundeskanzler und die Bundesminister leisten den Eid vor den Mitgliedern des Bundestages.


Der Amtseid lautet:

Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe. (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Amtseid)

Welche Gesetze des Bundes sind denn hier gemeint? Und vor allem welche Gesetze von welchem Bund? 

Vom Abrahamsbund vielleicht?
 
Es wird also ein großes Geheimnis bleiben, wer oder was der Bund ist!!!
 
Keine Definition, kein Inhalt, keine Grenzen, keine Gesetzestexte. Nur eine Worthülse, womit Sie täglich zugeschüttet werden.
 
Unser Tipp:
Immer schön alles hinterfragen, was man Ihnen so erzählt!
Es könnte sein, daß Sie tiefgreifende geschichtliche Hintergründe erfahren.
 
Aber ist das wirklich gewollt???
Print

Privatisierung des Geldes

Posted in Verstehen

Auch zu diesen Thema muss man verstehen, was geld heute wirklich ist. Aus einst einerb staatlichen Einrihctung wurde eine private Gelddruckmaschine, welches mit der EZB in Europa fortgesetzt wird. Durch den beitritt in die EU geben die Staaten deren staatlichkeit der Geldschöpfung auf, und unterwerfen sich dem EURO, welches wie die FED nur in privater Hand liegt.

Das Geldsystem in Kürze erklärt:

This text will be replaced

Kennen Sie den Goldschmied Fabian?

This text will be replaced

Und wer das ganze etwas deutlicher für der heutigen zeit angepasst sehen möchte, der klicke hier:

This text will be replaced

 

Der letzte der gegen dieses vorgegangen war, kennen wir alle als J.F.Kennedy, der durch die Executive Order 11110 diesen Misstand rückgängig machen wollte. Warum J.F.K. dann durch eine sagenumwobene in Kurven fliegende Kugel getötet wurde, bleibt unserer Phantasie überlassen. Aber sehen wir selber, wie sich dies zugetragen hat:

This text will be replaced

 

Ein Hamburger Bankier bewegt die Welt

Der Vorschlag für die Zentralbank stammte von dem deutschen Bankier Paul Warburg. Ursprünglich Teilhaber des Bankhauses Warburg in Hamburg, heiratete Paul Warburg 1893 während eines Aufenthalts in den USA die Tochter des Salomon Loeb vom New Yorker Bankhaus Kuhn, Loeb & Co., der ihn und seinen Bruder Felix 1902 als Partner in die Bank (1977 zu Lehman Brothers fusioniert) holte.

Die Finanz- und Bankenkrise im Herbst 1907, die 243 Banken in den Abgrund riss und wenige Monate zuvor unter Hinweis auf die Notwendigkeit einer Zentralbank wie zufällig von dem Bankier John Pierpont Morgan angekündigt wurde, bereitet den Boden auf. Von der Kuhn-Loeb Bank großzügig mit einem Jahressalär von 500.000 Dollar ausgestattet, war Paul Warburg nach der Bankenkrise sechs Jahre damit beschäftigt, eine »Bankreform« zu propagieren und vorzubereiten, wobei er von Nelson D. Aldrich unterstützt wurde, dem Schwiegervater des ersten amerikanischen Milliardenerben John D. Rockefeller junior, bekannt als der Steigbügelhalter des Bankiers J. P. Morgan im Senat.

 

Verschwörung

In einem später als Verschwörung bezeichneten, von Senator Aldrich im November 1910 einberufenen geheimen Treffen auf dem Morgan-Besitz auf Jekyl-Island in Georgia texteten Warburg und je zwei Bankiers von J. P. Morgan und der Rockefeller-Gruppe binnen einer Woche eine Gesetzesvorlage, die der überaus eitle republikanische Senator unbedingt unter seinem Namen in den Kongress einbringen wollte. Wegen seiner bekannten Verbindungen zum Finanz- und Börsenzentrum in der New Yorker Wall Street scheiterte er aber, weil die Mehrheit der misstrauischen Abgeordneten darin zu Recht einen Plan sah, einem kleinen Kreis von mächtigen und untereinander verbundenen Bankiers eine dominierende Stellung und damit enorme Profitmöglichkeiten innerhalb der amerikanischen Wirtschaft auf ewig zu sichern.

Natürlich ließen sich die Wall-Street-Haie nicht so schnell entmutigen und nützten die Präsidentschaftswahlen 1912, um den demokratischen Kandidaten Woodrow Wilson mit üppigen Geldspenden ins Präsidentenamt zu hieven. Nach außen hin gab er sich im Wahlkampf noch als Gegner des »Wall Street Money Trusts« und versprach dem Volk ein Geldsystem, das frei von der Herrschaft der internationalen Bankiers der Wall Street sein sollte. Doch die Schiffs, Warburgs, Kahns, Rockefellers und Morgans hatten auf das richtige Pferd gesetzt. Unter dem verharmlosenden Titel »Federal Reserve Act«, der angeblich den Wall-Street-Plan einer Zentralbank zunichte machte, schleusten sie die geringfügig umformulierte Textierung von Jekyl-Island über Mittelsmänner der demokratischen Fraktion mit Unterstützung von Präsident Wilson durch die Ausschüsse im Kongress zur Abstimmung am 23. Dezember 1913, an dem bereits viele ahnungslose Abgeordnete ihren Weihnachtsurlaub angetreten hatten und kaum jemand die Gesetzesvorlage zuvor auch tatsächlich gelesen hatte. Die wenigen Abgeordneten, die das üble Spiel durchschauten, fanden zu wenig Gehör.

Der Konservative Henry Cabot Lodge sen. prophezeite vorher in weiser Voraussicht »eine gewaltige Inflation der Zahlungsmittel« und dass »die Goldwährung in einer Flut von nicht einlösbarer Papierwährung« ertrinken werde. Nach der Abstimmung sagte Charles A. Lindberg sen., der Vater des berühmten Fliegers, vor dem Kongress: »Dieses Gesetz etabliert das gigantischste Kartell auf Erden … dadurch wird die unsichtbare Regierung der Geldmacht legalisiert sein … Dies ist die verkleidete Aldrich-Gesetzesvorlage … Das neue Gesetz wird Inflation erzeugen, wann immer das Kartell die Inflation wünscht.«

siehe auch The Creature from Jekyll Island – How the Federal Reserve was created (Edward Griffin). Siehe das sieh den Trailer zum Film America: From Freedom to Fascism, darüber, wie die USA ihre Freiheit 1913 verlor:

 

Jährlicher Milliardenprofit

Tatsächlich wurde das gesamte Zentralbankkonzept von jener Gruppe eingefädelt, die ihrer Macht beraubt zu werden schien. Der Kernpunkt des Gesetzes waren staatliche Vollmachten, die den privaten Gründungsbanken einen immerwährenden jährlichen Milliardenprofit sicherten und zugleich dafür sorgten, dass sich keine amerikanische Regierung Sorgen um das Staatsdefizit machen muss, solange die Herrn im Nadelstreif auf der Seite der Regierung stehen und jederzeit die Druckerpresse in Gang setzen. Damit verwandeln sie zuvor praktisch wertloses Papier in Dollarnoten und leihen diese gegen eigenmächtig festgesetzte Zinsen an die USA (sowie inzwischen auch weitere Staaten) und andere Banken.

Auch vor der Einrichtung des Notenbanksystems hatten private Banken Geldscheine gedruckt. Nur waren es z.B. 1880 noch 2.000 Banken – ab 1914 dagegen nur mehr ein Dutzend Privilegierter. Als Präsident Abraham Lincoln zur Finanzierung des Bürgerkriegs 1861 Geld brauchte und ihm die Kredite der Rothschild-Banken zu teuer waren, ließ er eigene Dollarnoten drucken – den »Greenback«. Diese verwegene Tat sollte er nicht lange überleben. 1865 wurde er von einem Einzeltäter erschossen, der seinerseits auf der Flucht gleichfalls erschossen wurde (Anm. ca-antaris-news: wie bei John F. Kennedy). Sein Nachfolger Andrew Johnson stellte aus unerfindlichen Gründen die Banknotenproduktion ein.

 

Kennedy-Mord

Der nächste Präsident, der das Geldmonopol wieder dem Staat unterordnen wollte, war John F. Kennedy. Wenige Monate vor seiner Ermordung soll ihn laut Aussage einer Zeugin sein Vater Joseph Kennedy im Oval Office des Weißen Hauses angeschrien haben: »Wenn du das tust, bringen sie dich um!«

Doch der Präsident ließ sich von seinem Plan nicht abbringen. Am 4. Juni 1963 unterzeichnete er die »Executive Order Number 11110«, mit der er die frühere »Executive Order Number 10289« außer Kraft setzte, die Herstellung von Banknoten wieder in die Gewalt des Staates zurückbrachte und damit das kleine Kartell der Privatbanken entmachtete. Als bereits rund vier Milliarden Dollar kleinerer Noten unter der Bezeichnung »United States Notes« der Geldzirkulation zugeführt worden waren und in der Staatsdruckerei größere Noten auf die Auslieferung warteten, wurde Kennedy am 22. November 1963, also 100 Jahre nach Lincoln, ebenso von einem Einzeltäter erschossen, der seinerseits gleichfalls erschossen wurde. Auch sein Nachfolger hieß (Lyndon B.) Johnson. Und auch dieser stellte aus unerfindlichen Gründen die Banknotenproduktion ein. Die zwölf Federal-Reserve-Banken ließen die Kennedy-Scheine aus dem Verkehr ziehen und gegen ihr eigenes Schuldgeld austauschen.

Mit dem Monopol zur unbegrenzten Geldproduktion verdient das Bankenkartell des Federal-Reserve-Systems Jahr für Jahr prächtig. Dabei muss unterschieden werden zwischen den Gründungsbanken bzw. deren Nachfolgern und den einfachen Mitgliedsbanken, vergleichbar etwa mit mächtigen Stamm- und rechtlosen Vorzugsaktionären. Wenigstens die Federal Reserve Bank of New York hat vor einigen Jahren die Namen ihrer »einfachen« Mitgliedsbanken, die eine jährliche Verzinsung von sechs Prozent auf ihre Einlagen erhalten, veröffentlicht. Doch die Höhe ihrer Anteile wurde weiterhin ebenso geheim gehalten wie die Mitgliedsbanken der anfangs nur drei – heute elf – weiteren regionalen Federal-Reserve-Banken.

Und wenn wir dann noch folgende Aussage, die Mayer Amschel Rothschild 1963 in London vor Geschäftspartnern gemacht haben soll, hinzunehmen:

Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen niemals einen Opposition hervorgehen wird.  Die großen Massen der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.

 

Und ebenso von ihm 1790:

Gebt mir die Kontrolle über das Geld einer Nation und es kümmert mich nicht länger, wer die Gesetze macht.

 

Und auch noch das Zitat von David Rockefeller im Jahre 1994 vor dem Wirtschaftsausschuss der USA (US Business Council):

Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig große Krise und die Nationen werden die neuen Weltordnung (NWO = New World Order) akzeptieren

 

und wenn alle diese Informationen richtig sind, so kann ich verstehen, wenn sich kein Politiker mehr traut, etwas an der Geldschöpfung zu ändern und nur noch an dieser NWO mitzuarbeiten. Also wird es um so wichtiger, dass wir weltweit zu einer direkten Demokratie kommen, damit unsere Regierungen nicht mehr erpressbar sind und wir nicht vollends unter die Räder kommen.

EIn Dank an den Autor: http://faszinationmensch.com/2011/09/05/musste-john-f-kennedy-sterben-weil-er-das-geldschopfen-wieder-in-die-hande-des-staates-brachte/

 

 

 

 

You Tube Gallery - NWO

Contact us